THERMOGRAFIEAUFNAHMEN

Energieberatung: Heizkosten einsparen und etwas für die Umwelt tun

Zur Überprüfung von energetischen Schwachstellen und zur Bewertung der thermischen Qualität von Gebäudehüllen wird das Verfahren der Thermografie eingesetzt. Durch Infrarotmessungen können so die Oberflächentemperaturen von Außenbauteilen ermittelt und mit Hilfe eines farbigen Wärmebildes sichtbar gemacht werden.

In der Regel erfolgen die Thermografieaufnahmen des Gebäudes von aussen, jedoch können auch Innenaufnahmen Aufschluss über den Zustand der Gebäudehülle geben. Ist beispielsweise die Temperatur der äußeren Gebäudeoberfläche im Winter hoch, stellt ein tiefes Rot einen deutlichen Hinweis auf schlecht gedämmte oder undichte Bauteile dar. An diesen undichten Stellen kann der Wärmestrom aus dem Innenraum durch die Gebäudehülle nach außen fließen. Umgekehrt wird die Schwachstelle auf der Oberfläche im Innenraum in Blau abgebildet, da hier der kalte Luftstrom von Außen ins Gebäudeinnere eindringt.

Ideale Bedingungen für eine Gebäudediagnose mittels Thermografieaufnahmen findet man hauptsächlich im Winter, da hier die Temperaturdifferenz zwischen beheiztem Innen- und frostigem Außenraum am größten ist. Die Aufnahmen werden in der Regel in den Abend- bzw. frühen Morgenstunden erstellt, da sich das Wärmebild zu dieser Zeit realistischer abbilden lässt als im Tagesverlauf. Die Fotoausschnitte sollten so gewählt werden, dass nicht nur die vier Gebäudeansichten, sondern auch mögliche Wärmebrücken an Vor- und Rücksprüngen der Fassade aufgenommen werden können.

Im Rahmen der Bestandsaufnahme eines zu sanierenden Gebäudes stellen Thermografieaufnahmen eine baubegleitende Qualitätssicherung dar. Wärmebilder sind jedoch von zahlreichen Faktoren abhängig und müssen deshalb fachgerecht durchgeführt und bewertet werden. Mit dem bewährten Thermografieverfahren lassen sich nicht nur Leckagen in der Gebäudehülle, sondern auch nicht sichtbare Konstruktionen oder Leitungen sowie Wasserschäden und Durchfeuchtungen identifizieren.

Wenn Sie sich für eine Energieberatung entscheiden und anschliessend die empfohlenen Massnahmen durchführen lassen, können Sie Kosten für Energie einsparen und gleichzeitig etwas für die Umwelt tun. Bei Sanierungen unterstützen verschieden kantonale und nationale Förderprogramme die Eigentümer finanziell und in der Ausführung ihres Projektes. Heute gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, um weniger Energie zu verbrauchen und dadurch die Ressourcen sowie den eigenen Geldbeutel zu schonen. Möchten Sie Ihr Eigenheim sanieren beziehungsweise modernisieren und wissen, wie Sie dieses energieeffizienter gestalten können, dann sollten Sie eine Energieberatung in Anspruch nehmen. Die A. Huser Planung + Holzbau GmbH bietet die Energieberatung an.

Energieberatung durch die A. Huser Planung + Holzbau GmbH

Sie interessieren sich für die Energieberatung und möchten einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite wissen? Sie möchten im Rahmen einer Energieberatung erfahren, welche energetischen Probleme Sie mit einfachen Mitteln und Sanierungsarbeiten beheben können? Die Mitarbeiter der A. Huser Planung + Holzbau GmbH unterstützen Sie gerne mit einer fundierten Energieberatung. Neben der Energieberatung bietet der 1969 durch August und Vreni Huser gegründete Holzbaubetrieb zahlreiche Dienstleistungen und Produkte rund um den Werkstoff Holz an. Ob Sie Ihr Eigenheim mittels einer Fassadenverkleidung aus Holz energetisch sanieren, Türen oder Fenster erneuern oder einfach einen neuen Bodenbelag verlegen lassen möchten, bei uns werden Sie persönlich, individuell und kompetent beraten.

Energieberatung: Wann ist eine Beratung sinnvoll?

Wenn Sie sich für eine Energieberatung entscheiden und anschliessend die empfohlenen Massnahmen durchführen lassen, können Sie Kosten für Energie einsparen und gleichzeitig etwas für die Umwelt tun. Bei Sanierungen unterstützen verschieden kantonale und nationale Förderprogramme die Eigentümer finanziell und in der Ausführung ihres Projektes. Heute gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, um weniger Energie zu verbrauchen und dadurch die Ressourcen sowie den eigenen Geldbeutel zu schonen. Möchten Sie Ihr Eigenheim sanieren beziehungsweise modernisieren und wissen, wie Sie dieses energieeffizienter gestalten können, dann sollten Sie eine Energieberatung in Anspruch nehmen. Die A. Huser Planung + Holzbau GmbH bietet die Energieberatung an.

Energieberatung mittels Wärmebildkamera

Die Reduktion des CO2-Ausstosses, die Erhöhung der Energieeffizienz sowie die sinnvolle Nutzung der Ressourcen sind heute wichtiger denn je. Mit einer fundierten Energieberatung unterstützt Sie die A. Huser Planung + Hausbau GmbH auf dem Weg in eine grüne Zukunft. Nicht nur ressourcenorientierte Neubauten gehören zum Angebot des Unternehmens, auch ökologische Sanierungen sind Teil des Angebots. Mittels Wärmebildkamera wird beispielsweise die Gebäudehülle untersucht. Hierbei wird überprüft, ob Ihr Gebäude ausreichend isoliert ist. Schwachstellen wie Wärmebrücken und Mängel in der Wärmedämmung, der Bausubstanz, den Baufugen sowie Lecks in Heizungs- und Sanitäranlagen können mithilfe der Wärmebildkamera sichtbar gemacht werden. Bei der anschliessenden  Energieberatung wird über diese Schwachstellen und entsprechende Lösungen gesprochen.

Energieberatung: Vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin

Bei der Energieberatung übernimmt die A. Huser Planung + Holzbau GmbH die unterschiedlichsten Dienstleistungen vom Einsatz der Wärmebildkamera über die Erneuerung beziehungsweise Sanierung von Altbauten, Einreichung von kant. und nat. Förderprogrammen – bis hin zur Erstellung behördlicher Energienachweise. Nehmen Sie Kontakt auf, um eine persönliche Energieberatung in Anspruch zu nehmen. Wir freuen uns auf Sie und Ihr Projekt.